señales de opciones binarias دورات تداول فوركس فى عجمان opções binárias trade system cara binary option 2018 tradingview pro baixar indicador águia de ouro mt4-para opções binárias e forex

Chelsea “bot Miralem Pjanic als Teil eines Tauschgeschäfts für Joriginho an”, während Maurizio Sarri verzweifelt auf eine Wiedervereinigung mit dem ehemaligen Napoli-Star wartet

0

Miralem Pjanic könnte sich in diesem Sommer auf den Weg nach Chelsea machen, obwohl er bereits Vereinbarungen mit Barcelona getroffen hat.

Der bosnisch-herzegowinische Nationalspieler wird Juventus in diesem Sommer voraussichtlich verlassen, da eine Reihe von Klubs an seinen Diensten interessiert sind.

Barcelona ist eng mit dem 30-Jährigen verbunden, und Berichte deuten darauf hin, dass er eine Vereinbarung mit dem spanischen Klub getroffen hat.

Laut Sky Sports Italia könnte diese Vereinbarung jedoch nicht zum Erfolg führen, da Maurizio Sarri die Idee erwogen hat, den Mittelfeldspieler als Gegengewicht bei der Landung von Jorginho aus Chelsea einzusetzen.

Pjanic hat 167 Auftritte für die Old Lady absolviert und während seiner Zeit in Turin sechs wichtige Trophäen geholt, aber es sieht so aus, als ob er das hinter sich lassen wird und einige Vereine seine Unterschrift suchen.

Berichten zufolge hat er bereits Manchester United und Paris Saint-Germain abgelehnt, so dass sein Wunsch nach einem Umzug in das Nou Camp besteht, obwohl ein solcher Umzug davon abhängen könnte, ob der Brasilianer Arthur Melo einem Umzug in die andere Richtung zustimmt.

Da Juventus im ersten vom Coronvirus betroffenen Transferfenster hohe Transfergebühren vermeiden möchte, prüft der Klub Tauschgeschäfte für seine Top-Ziele – darunter auch Jorginho.

Jorginho ist seit langem mit einem Wiedersehen mit Maurizio Sarri verbunden, unter dem er in Neapel arbeitete, bevor er sich ihm in West-London anschloss.

Der italienische Nationalspieler gab vor kurzem zu, dass er Chelsea in seiner ersten Saison beinahe verlassen hätte, so sehr wurde er dafür missbraucht, dass er als ein vermeintlicher Schüler von Sarris unerschütterlicher Fussballmarke angesehen wurde.

Letztes Jahr haben die Fans viel auf mir herumgehackt, weil ich mit einem anderen Manager angekommen war, und meiner Meinung nach hörte ich am Ende einige Dinge, die ehrlich gesagt unfair waren”, sagte er gegenüber FourFourTwo.

Aber ich habe die Ansichten der Fans und anderer Leute, die mich kritisierten, nie in Frage gestellt. Ganz im Gegenteil – es gab mir Kraft, weil ich innerlich wusste, dass sie falsch waren.

Tief in meinem Innern war es so: “Ich werde beweisen, dass sie Unrecht haben, und still und leise arbeiten, wie ich es immer getan habe, denn es war nie leicht für mich”.

Share.

About Author

Ich bin ein Info Von Heute-Autor. Ich schreibe allgemeine Nachrichten aus Wissenschaft, Technik, Gesundheit, Sport und Wirtschaft.

Leave A Reply